Aufgaben und Grundsätze

Zur gemeinschaftlichen Beschäftigung mit unseren Sammelobjekten gehören der Erfahrungsaustausch, die heimatkundliche Forschung, der Besuch von Museen, von Münzkabinetten, Auktionen, Börsen, Ausstellungen und Sammlertreffs.

Wir bemühen uns um Veröffentlichungen in den Medien, im Heimatkalender und in heimatkundlichen und numismatischen Schriften, um Durchführung von Tauschveranstaltungen, Börsen und Auktionen und Beratung von Nichtmitgliedern, um Unterstützung bei der Beschaffung und gegenseitigen Ausleihe von Fachliteratur, vor allem von Fachzeitschriften, um Durchführung von Ausstellungen und Beteiligung an solchen, um sachgerechte Behandlung und Bearbeitung von Münzfunden, um Durchführung von Vorträgen (z.B. auch an Schulen), um Gewinnung von Jugendlichen für die numismatische Freizeitbeschäftigung.

 

Ausstellung der Münzfreunde
Ausstellung der Herzberger Münzfreunde im Trauzimmer des Herzberger Rathauses anlässlich der 825-Jahrfeier der Stadt, 2009 (Foto: Sven Gückel)

Die Satzung können Sie hier einsehen.

Einen gültigen Aufnahmeantrag finden Sie bei "Kontakt".

Aktuelle Termine

Fr., 20. Okt. 2017

19:00 Uhr Vereinsabend

Gaststätte "Frohes Schaffen"

Sa., 21. Okt. 2017

17. vereinsinterne Auktion

ganztägig unter Teilnahme einiger eingeladener Gäste 

31. Okt. 2017 Jubiläumstag "500 Jahre Reformation";

12 - 16 Uhr Schauprägen

der Reformationsmedaille

für das Schradenland

am Heidebergturm Gröden

Fr., 17. November 2017

Vereinsabend, Gaststätte "Frohes Schaffen"

Samstag, 18. November 2017

18:00 Uhr Skatturnier und Rommee-Abend, Schützenhaus 1407, Lindenstr. 30

Samstag, 16. Dez. 2017

Jahresabschluss des Festjahres - mit Partnerinnen

(19:00 Uhr "Frohes Schaffen")