Das Neueste

Samstag, 18. November 2017

18:00 Uhr Skatturnier und Rommee-Abend, Schützenhaus 1407, Lindenstr. 30

Leider nur elf Freunde des Vereins frönten einen Abend lang voll Begeisterung dem Kartenspiel. Während Astrid beim Rommee die wenigsten Punkte kassierte, erspielte Jürgen beim Skat in zwei Serien weit mehr als 1000 Punkte, und auch Roland kam nach einer grandiosen ersten Serie auf ein vierstelliges Ergebnis. Altmeister Uli konnte sich über den dritten Platz freuen, und Ingeborg, die einzige Frau in der Runde, nahm wenigstens noch den doppelten Einsatz mit nach Hause. Dem Gaststättenehepaar gilt unser Dank für die vorzügliche Bewirtung.

Fr., 17. November 2017

Vereinsabend, Gaststätte "Frohes Schaffen": Vortrag über das Eurogeld (Robin Brand) mit Quiz, Vorstellung eines Spremberger Inflationsscheins (U. Lehmann), Auswertung des jüngsten Medaillenprojektes und der Auktion, Ausgabe der Einladung für Dezember und Januar; Vorstandssitzung

Perfekt in zeitgemäßer Präsentations-technik demonstrierte uns Robin Interessantes rund um die Geschichte und Vorgeschichte der Euro-Währung. Mit einem anschließenden über- raschenden Quiz überprüfte er die Aufmerksamkeit seines Auditoriums.

(Foto: Maik H.)

11. November 2017

Durch Stempelkopplung gibt es in einer Erstauflage von 100 Stück der verschie-densten Metalle eine dritte sehr ansprtechende lokale Medaille auf das Reforma-tionsjubiläum. Initiator ist Dipl.-Med. Lothar Pelz, Falkenberg.

Dienstag, 31. Okt. 2017

Jubiläumstag "500 Jahre Reformation"; 12 - 15 Uhr Schauprägen der Reformations-medaille für das Schradenland am Heidebergturm Gröden

Den Medaillenpass finden wir hier.

Wenn der Himmel auch grau gewesen ist, interessierte Besucher haben an unserem Stand Schlange gestanden (ein einmaliges Erlebnis!), so dass nicht einmal unser Material gereicht hat. Die Nachbestellungen (in der Ausnahme bis aus Süddeutschland) wurden bis Mitte November realisiert. Über die Zahlen im Medaillenpass hinaus gibt es nun insgesamt 266 Stück des kleinen Souvenirs. Die Medaillenkäufer haben für immer eine Erinnerung an einen Festgottesdienst im Freien genau zum Reformationsjubiläum, und unsere vielen beteiligten Vereins-mitglieder vom Prägeteam werden lange und gern an diesen Tag denken.

Maik hat sich die Zeit genommen, die Situation iüberzeugend im Bild festzuhalten. Danke!

Selbst beim Abbau war das Interesse an unserem Produkt ungebrochen, zeigt C.H..

September 2017 - Projekt Prägemedaille "Schraden"

Nachdem am 20.09. die Muster aus Renningen eingetroffen waren, nachdem ein Vor-Ort-Termin am 21.09. mit dem Amtsdirektor am Heidebergturm gute Bedin-gungen für das Schauprägen am Reformationstag 31.10. erkennen ließ, inzwischen die Bestellung bei Fa. Simm aufgegeben wurde, die Medaillenpässe gedruckt vorliegen, vielfältig geworben wurde und wird und auch die technische und logistische Seite abgesichert sind, steht dem Unternehmen nichts mehr entgegen. Zu wünschen ist also nur noch gutes Wetter als Voraussetzung für viele zu erwartende Besucher und genügend Interessenten an unserem Schmuckstück.

Sa., 21. Okt. 2017

17. vereinsinterne Auktion ganztägig als Teil des Jubiläums-Festjahres und dessen weiterer Höhepunkt unter Teilnahme eingeladener Gäste

Über 60 Kataloge waren rechtzeitig verteilt worden. 26 Bieter haben sich einge-schrieben, einigen weiteren war die Möglichkeit zum Ferngebot eingeräumt worde. Enttäuscht waren wir nur von den eingeladenen Gästen, die gar nichts hatten von sich hören lassen. Dennoch ist ein Großteil der Lose zugeschlagen worden. Nicht selten haben sich Bietergefechte entwickelt, so dass alle Seiten - der Verein und seine Mitglieder, die Einlieferer und auch die Bieter - mit dem Verlauf der Auktion und ihrem Ergebnis sehr zufrieden sind. Durch gute organisatorische Vorbereitung war die zügige Abwicklung zwar möglich geworden, doch ohre die umsichtige Mitarbeit einiger Vereinsfrauen wäre sie nicht gelungen. Großer Dank! Dank auch an das Gaststättenteam für die gastronomische Betreuung. Der Tag war spannend, interessant, unterhaltsam, er hat wohl allen Anwesenden Spaß gemacht.

Dank an den  Bildreporter C.H.:

Fr., 20. Okt. 2017

19:00 Uhr Vereinsabend Gaststätte "Frohes Schaffen"

14 Vereinsmitglieder hörten zunächst einen Kurzvortrag zum Thema "350 Jahre Zinnaer Münzkonvention": Anschließend wurde Organisatorisches beraten zur morgigen Auktion und zum Schauprägen am 31.10.

In der Diskussion wurde für 2018 ein neues Medaillenprojekt empfohlen, welches sich auf den Ritt Karls V. nach der Schlacht bei Mühlberg bezieht, der im nächsten Jahr (bis Wittenberg) nachgestellt werden soll. Wenn vom Veranstalter eine diesbezügliche Nachfrage kommt und bis zur Mitgliederversemmlung im Januar ein konkretes Konzept  vorgelegt wird, sind eine ernsthafte Beratung denkbar und ein positiver Beschluss möglich.

"Schauprägen" (Video) siehe "Wir über uns"!

Aktuelle Termine

Samstag, 16. Dez. 2017

Jahresabschluss des Festjahres - mit Partnerinnen

(19:00 Uhr "Frohes Schaffen")

Freitag, 19. Januar 2018

19:00 Uhr Vereinslokal "Frohes Schaffen"

Mitgliederversammlung

mit Vorstands-Neuwahl

 

Nützliche Links