Das Neueste

Fr., 16. Febr. 2018 Vereinsabend

Krankheitsbedingt nahmen nur 16 Mitglieder teil. Sie erfuhren Interessantes von der WORLD MONEY FAIR, erfreuten sich über Materialangebot aus der Bevölkerung und nahmen Termin-Änderungen zur Kenntnis.

Fr.-So., 02.-04. Febr. 2018 WORLD MONEY FAIR, Berlin, Hotel Estrel

Am Samstag haben Rolf, Maximilian, Immo, Volker und Horst den Vorteil genutzt, dass die weltweit größte Münzenmesse fast "vor der Haustür" stattfindet. Wenn auch nicht jeder von uns das erreicht bzw. gefunden hat, was ihm vorschwebte, so ist doch keiner unzufrieden nach Hause gefahren. Der Eindruck ist immer wieder überwältigend, und unter den vielen Besuchern waren auch wieder zahlreiche Bekannte zu treffen.

Sa., 27. Januar 2018

Colloquium Mittelalternumismatik in Halle; Ulf und Horst nahmen teil. Auch in die- sem Jahr hörten wir interessante Vorträge, fünf an der Zahl. Darüber hinaus erfreu- ten wir uns am Kontakt mit vielen "guten alten Bekannten", wozu genügend Zeit und Gelegenheit war. Wohltuend ist festzustellen, dass wir unter den etwa 45 Teilneh- mern ca. 35 nicht nur gut kennen, sondern mit vielen von ihnen schon mehrfach zu tun hatten, teils langjährig und vielfältig. Unsere Festschrift II fand interessierte Ab- nehmer.

 

Freitag, 19. Januar 2018

19:00 Uhr im Vereinslokal "Frohes Schaffen"

Mitgliederversammlung mit Vorstands-Neuwahl

Nach dem Rechenschaftsbericht des Vorsitzenden und dem Kassenbericht des Schatzmeisters (die beide nicht mehr kandidieren) wird zu beiden Berichten diskutiert, und danach folgt die einstimmige Entlastung des Vorstandes. Im Anschluss dessen legt der Vereins-Vorsitzende die Insignien seiner Verantwortung, Macht und Würde symbolisch nieder: das Barett des Münzmeisters, das Vereinssiegel, den Briefkopfbogen mit seinem Namen und Adresse, die Sparkassen-Service-Card und die Glocke. Die Vorstandswahl ergibt die Ernennung von Ulf Lehmann zum neuen Vorsitzenden. Deshalb schenkt Horst Gutsche dem neuen Vereinschef symbolisch den Denar, dessen Bild mit der Zeit zum Vereinslogo geworden war mit der Bemerkung: "Möge Dich diese Münze ständig an Deine neuen Pflichten erinnern." Für den 24. Januar wird eine Zusammenkunft der Mitglieder des neuen und des bisherigen Vorstandes einberufen, in der die Übergabe der Geschäfte auf organisatorischer Ebene vollzogen wird. Der Jahres-Termin-Kalender ist mit geringfügigen Änderungen In Kraft gesetzt worden.

Bei dieser Gelegenheit dankte der Verein auch besonders herzlich Volker Pahl für seine über vierzigjährige Tätigkeit als Schatzmeister des Vereins. Symbolisch überreichten wir Volker einen Null-Euro-Schein als Zeichen für einen jahrzehntelangen ausgeglichenen Stand von SOLL und HABEN mit Null-Differenz.

 

Fr.-So., 12.-14. Jan 2018

Jahreshauptversammlung Sächsischer Numismatischer Vereine im Schlosshotel Schleinitz - Ulf, Gisela und Horst nahmen teil. Vom Tagungsprogramm einen beson- ders nachhaltigen Eindruck machte die Erläuterung des Urheberrechtsgesetzes an Hand eines konkreten Vorfalls. Die Kontaktpflege zeitigte auch einige konkrete Ergebnisse. (Und im neuen Heft 27 der FREIBERGER MÜNZBLÄTTER ist die Reaktion der SNG auf unser Vereinsjubiläum S. 81 und S. 86 dargestellt.), Foto Arlt

Samstag, 16. Dez. 2017

Jahresabschluss des Festjahres - mit Partnerinnen, 19:00 Uhr "Frohes Schaffen":

Ein gelungener harmonischer Abend!

31 Teilnehmer (19 Mitglieder und 12 Angehörige, unter ihnen als freudige Über- raschung unser "Alterspräsident" Karl mit seinem Schwigersohn Bernd) saßen in der vertrauten Hufeisenformation und erfreuten sich zunächst an einem filmischen Jahresrückblick auf das Geschehen im Jubiläums-Festjahr des Vereins, den Maik bereitgestellt, Sievert gekonnt bearbeitet und Jörg perfekt präsentiert hat. Eine Stunde verging so wie im Fluge, bis das leckere Abendbrot serviert wurde, und danach folgten Szenen des letzten Höhepunktes, also vom Schauprägen in Gröden. Sehr anschaulich war für die Partnerinnen und weitere Nichtakteure aus dem Verein einmal zu erleben, wie unser Prägestand mit dem Pavillon eingerichtet wurde, bevor diesmal die "Massen" der Schaulustigen und interessierten Käufer bedient werden konnten.

Mit intensiven Gesprächen zu den vielfältigsten Themen waren die Stunden schnell vergangen, bevor wir uns nacheinander "frohe Weihnachten" und einen "guten Rutsch" gewünscht und in den Dritten Advent verabschiedet haben.

Dass diesmal vorher die Mitglieder mit der HEMÜFREU-Mark bezahlt haben, sei nur am Rande erwähnt.

"Schauprägen" (Video) siehe "Wir über uns"!

Aktuelle Termine

Fr., 16. Februar 2018

19:00 Uhr Vereinsabend "Frohes Schaffen"

Fr., 16. März 2018

19:00 Uhr Vereinsabend

"Frohes Schaffen"

Fr., 20 April 2018

19:00 Uhr Skatturnier

und Rommeespiel,

Lokal z. Zt. vakant

 

Nützliche Links

Festschrift II