Das Neueste

Offizieller Erscheinungstag unserer Festschrift ist der 6. Juni, doch bereits heute, am 23. Mai wurden die 300 Exemplare aus der Druckerei angeliefert. Ulf Lehmann (li.), der namentliche Herausgeber, und Horst Gutsche, der Vereinsvorsitzende, freuen sich über rund 200 Kilogramm an schöner neuer Literatur. Uns gefällt das Buch - es scheint uns gelungen. Und was werden die Leser sagen?

Samstag, 20. Mai 2017

18:00 Uhr Skatturnier und Rommee-Abend, Schützenhaus 1407, Lindenstr. 30

Ein Skatspieler war im Urlaub, einer hatte keine Zeit, einer fehlte aus Krankheits-, zwei aus anderen Gründen - so fanden sich nur 7 Skat- und drei Rommeefreunde ein. Das Preisgeld erspielten sich Uli, Jörg und Roland mit jeweils weit über 1000 Punkten auf den Plätzen 1 bis 3, während sich Horst, Ingeborg, Christian und Robin mit jeweils über 700 Punkten dicht gedrängt in der zweiten Gruppe platzierten. Auch Renate, Immo und Gisela hatten beim Rommee ihren Spaß, und alle zusammen waren wir auch über die gute Bewirtung durch das Ehepaar Wilknitz des Lobes voll.

Di., 09.05. / Mo., 15.05. Vorstandssitzung in zwei Teilen - das umfangreiche Protokoll mit Ergebnissen, Beschlüssen, Arbeitsaufträgen und offenen Problem ist den Vereinsmitgliedern im Vereinsabend am Fr., 19.05. schriftlich unterbreitet worden.

Donnerstag, 4. Mai 2017

Heute trafen die Muster unserer neuen Prägemedaille von Fa. Simm ein, so dass die Abbildung zurecht kam für die Festschrift, welche damit inzwischen in den Druck gehen konnte. Außerdem wird die Medaille mit den anderen Elementen unseres Jubiläumsfestes zusammen (Festschrift, Ausstellung, Porzellanmedaille, Festakt, Fachtagung) ab sofort in den Zeitungen und auf Plakaten beworben, und die Bestellmöglichkeit für Exemplare in Edelmetallen sind gegeben beim Verein und im Tourismuspunkt der Seitenkapelle von St. Marien.

Schon bevor die Festschrift am 6. Juni erscheint, sind die Titelseite und das Inhaltsverzeichnis hier einsehbar.

Den vorläufigen Medaillenpass finden wir hier.

Mai 2017

Nachdem die Schüler-AG aus organisatorischen Gründen im Juli 2016 ihr Ende gefunden hatte, nehmen wir einen neuen Anlauf, indem wir Schulklassen aus allen vier Herzberger Schulen zur geführen Besichtigung unserer Ausstellung im Bürgerzentrum einladen. Die Eintragungen in eine umlaufende Liste zeigen schon großes Interesse. Zusätzliche Reize wurden geschaffen durch ein zu veranstaltendes Quiz und eine Tombola. Den Brief an die Schulleitungen und Lehrkörper finden wir hier.

 

Fr.-So., 28.-30. April 2017

25. Mitteldeutsches und 14. Deutsches Münzsammlertreffen in Erfurt;

Aus dem Verein nahmen Jörg, Barbara, Maximilian, Gisela und Horst teil und erlebten eine rundherum sehr gut gelungene Veranstaltung (organisiert durch die Gesellschaft für Thüringer Münz- und Medaillrnkunde e.V., namentlich durch die Familie Höhn). Kaum etwas lässt sich noch besonders positiv hervorheben: weder die gewählten altehrwürdigen repräsentativen Gebäude für die Zusammenkünfte, die 11 gehaltvollen Vorträgen zu Erfurt und zum Reformationsjubiläum noch das gute Timing, die großzügige kulinarische Versorgung in den Pausen und zu den Mahlzeiten, die Stadtführungen und Museumsbesuche, die Möglichkeit zu vielen individuellen Gesprächen. Eine Rekordbeteiligung von 180 oder mehr Personen war der Lohn für die Mühe.

Wir haben weitere Interessenten an unserem Jubiläumsfest gewinnen können, und die SNG hat bereits eingeladen zum 26. MMT am 27.-29.04.2018 nach Pöhla/Schwarzenberg (z. T. unter Tage!).

Louise-Medaille

Am 7. Februar erschien die Porzellan-Medaille von Olaf Stoy auf den 200. Geburts-

tag der am 27.06.1817 in Herzberg geborenen Schriftstellerin Louise von Francois. Anfragen beim Verein und Bestellungen sind erwünscht.

Die Spur des Geldes (Teil 1)

eine qualitativ hochwertige ZDF-Produktion beginnend beim Lydierkönig Krösos, über die Bankhäuser der Lombardei im 14. Jh. bis hin zu heutigen Banken-Crashs.

... für alle, die zur regulären Sendezeit keine Gelegenheit hatten


Zum Film ...

"Kam der Dollar aus dem Erzgebirge?"

eine interessante und empfehlenswerte Fernsehproduktion des MDR gemeinsam mit ... (und P.G. würde hier vermutlich sagen) " ... unseren Kameraden aus dem Erzgebirge!".

 

Zum Film ...

 

"Schauprägen" (Video) siehe "Wir über uns"!

Aktuelle Termine

Dienstag, 6. Juni 2017

Festschrift - Präsentation

19:00 Uhr Seitenkapelle

St. Marien

Freitag, 16. Juni 2017

Festveranstaltung

"50 Jahre

Herzberger Münzfreunde"

im Bürgerzentrum

mit Festvortrag:

Prof. Dr. Bernd Kluge:

Von Karl dem Großen bis Richard Löwenherz. Geschichte und Geschichten um das Geld im Mittelalter

 

u. Eröffnung der Ausstellung

 

Fr.-So., 16.-18. Juni 2017

Numismatischer Arbeitskreis Brandenburg/Preußen,

Frühjahrstagung in Herzberg

 

16.-22. Juni 2017

große Ausstellung im Bürgerzentrum (Galerie)

Fr./Sa., 14./15. Juli 2017

Nachmittags Schauprägen der Jubiläumsmedaille auf Herzbergs Marktplatz