Unser Jubiläums-Fest-Jahr 2017

Im Juli 2017 wurde diese Seite soeben geschlossen.

Nähe Informationen dazu finden sich ganz unten.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Interessenten an unserer Festveranstaltung (eingeschlossen die integrierte Jahrestagung des Arbeitskreises Brandenburg/Preußen) und an weiteren Höhepunkten im Vereinsjahr  informieren sich bitte in den folgenden Monaten an dieser Stelle.

Ab 13. November 2016 wird der Einladungs-Flyer ausgegeben bzw. verschickt, der über das gesamte Programm Auskunft gibt.

Die Übersicht über Herzberger Hotels und Pensionen finden Sie ab sofort hier und hier.

Alle 21 Zimmer im Traumhaus (ElsterPark) sind über uns, den Verein, zu bestellen. (Bevorzugt für den AK Brandenburg/Preußen zu empfehlen. Die "Nordklause" existiert leider nicht mehr als Hotel und Restaurant.) Alle übrigen Beherbergungs-stätten sind bei Bedarf direkt anzuwählen, um dort auch die Buchung unter dem Kennwort "Münzfreunde" unmittelbar mit eigenem Namen und auf eigene Rechnung vorzunehmen.

Zwecks Vorbereitung der Ausstellung in der Galerie des Bürgerzentrums waren Vereinsmitglieder (Jürgen, Jörg, Horst, Volker und Sievert) am 21. Juni 2016 vor Ort. Drei Ergebnisse verdienen, hier benannt zu werden:

1) Die Rahmenbedingungen (z. B. in technischer Hinsicht) sind besser als wir es uns vorstellen konnten.

2) Die Leiterin der Stadtbibliothek Frau Annette Arndt als Verantwortliche für die Galerie will uns in entgegenkommender Weise umfassend unterstützen, so dass uns auch in dieser Hinsicht optimale Bedingungen erwarten.

3) Angesichts dieser guten Voraussetzungen ist in Abstimmung mit dem Vorstand der Entschluss gefasst worden, die Ausstellung über den Zeitraum 16. - 22. Juni 2017 stattfinden zu lassen, um z. B. auch Schulklassen die Möglichkeit zum (geführten) Ausstellungsbesuch zu bieten. 

Mit Hilfe von Grundriss-Lageplänen der zur Verfügung stehenden Räume kann nun an Detail-Pläne der Ausstellungs-Gestaltung gegangen werden.

Um Irrtümern vorzubeugen: Die vereinsinterne Auktion findet erst im Oktober des Festjahres statt.

Aktuelle Informationen am Ostermontag, dem 17. April 2017

1) Zahlreiche Anmeldungen zum Festakt liegen vor (sowohl über die Arbeitskreis-Leitung als auch beim Vereinsvorstand), so dass von gutem Besuch sowohl am Freitag als auch am Samstag (einschließlich Abendveranstaltung) auszugehen ist.

2) Die Bautzener Münzfreunde (ca. 20 Personen) werden am Sonntag (18.06.) Vormittag das Museum in Bad Liebenwerda besichtigen, dort zu Mittag essen und anschließend das Museum Mühlberg 1547 besuchen (zwei Stempelstellen für den Lutherpass) und von dort aus die Heimreise antreten. Dieses Beispiel dient als Empfehlung für weitere von auswärts anreisende Gäste Leider wurde dieses Vorhaben später wieder abgesagt. (Außer Herzberg gibt es weitere 7 Stempel-stellen. Der Lutherpass wird am 16.-18.06. bei uns angeboten.)

3) Die Vorbereitungen durch den Veranstalter, die Herzberger Münzfreunde, haben folgenden Stand:

a) Statt der Gussmedaille von Güttler auf das Vereinsjubiläum (der Künstler musste wegen Arbeitsüberlastung durch Großaufträge absagen) wird es eine weiße Porzellanmedaille von Olaf Stoy, einem gleichrangigen Künstler aus Freital/Rabenau, geben (Auflage 40 Stück).

b) Der Stempelschnitt für die Prägemedaille des Vereins ist bei Simm in Auftrag gegeben. Sie thematisiert das große Jubiläum "500 Jahre Reformation" und das kleine "50 Jahre Herzberger Münzfreunde". Vorbestellungen (in Zinn, Silber 999 und Gold 333) sind ab sofort beim Vereinsvorstand und im Tourismuspunkt (Seiten-kapelle von St. Marien) möglich. Die Ausgabe erfolgt ab dem 16. Juni. Das Schau-prägen findet beim Reformationsfestspiel am 14./15. Juli auf dem Marktplatz in Herzberg statt.

c) Die umfangreichen Vorbereitungen der Ausstellung (individuell wie durch die Arbeitsgruppe) liegen gut im Zeitplan.

d) Die Festschrift ist in der Phase angelangt, dass in wenigen Tagen die letzte Korrekturlesung erfolgen kann. Die große Hoffnung besteht, dass auch noch die Abbildungen beider Medaillen Eingang finden können.

e) Ca. 450 Einladungsflyer sind inzwischen verteilt. In den nächsten Wochen werden dazu noch die GIG-Tagung in Frankfurt am Main (23.04.) und das MMT in Erfurt (28.-30.04.) genutzt. Plakate in verschiedenen Formaten sind in Druck. Ihre erste Verteilung erfolgt beim Vereinsabend am 21.04.

Freitag, 16. Juni - der Festtag ist inzwischen angebrochen, und Gastgeber wie Gäste und Besucher freuen sich auf denkwürdig schöne Tage.

Eintragung vom Juli 2017:

Die Seite wird hiermit geschlossen. Das Schauprägen im Jubiläumsjahr findet sich in der Rubrik "Prägungen und Medaillen", die Vereinsparty im September und die mögliche Auktion im Oktober werden zunächst unter "Das Neueste" platziert und anschließend verschoben in "Archiv 2017", wohin nach Fertigstellung der Chronik für 2017 Eintragungen auf dieser Seite in verkürzter ebenfalls in das Archiv gegeben werden. Eine Rubrik "Festschrift II" wird es ohnehin nicht geben. Deren Inhaltsver-zeichnis findet sich noch unter "Das Neueste", und später landet es in "Archiv 2017".

Aktuelle Termine

Fr., 20. Okt. 2017

19:00 Uhr Vereinsabend

Gaststätte "Frohes Schaffen"

Sa., 21. Okt. 2017

17. vereinsinterne Auktion

ganztägig unter Teilnahme einiger eingeladener Gäste 

31. Okt. 2017 Jubiläumstag "500 Jahre Reformation";

12 - 16 Uhr Schauprägen

der Reformationsmedaille

für das Schradenland

am Heidebergturm Gröden

Fr., 17. November 2017

Vereinsabend, Gaststätte "Frohes Schaffen"

Samstag, 18. November 2017

18:00 Uhr Skatturnier und Rommee-Abend, Schützenhaus 1407, Lindenstr. 30

Samstag, 16. Dez. 2017

Jahresabschluss des Festjahres - mit Partnerinnen

(19:00 Uhr "Frohes Schaffen")