Fr.-So., 12.-14. Jan 2018

Jahreshauptversammlung Sächsischer Numismatischer Vereine im Schlosshotel Schleinitz - Ulf, Gisela und Horst nahmen teil. Vom Tagungsprogramm einen beson- ders nachhaltigen Eindruck machte die Erläuterung des Urheberrechtsgesetzes an Hand eines konkreten Vorfalls. Die Kontaktpflege zeitigte auch einige konkrete Ergebnisse. (Und im neuen Heft 27 der FREIBERGER MÜNZBLÄTTER ist die Reaktion der SNG auf unser Vereinsjubiläum S. 81 und S. 86 dargestellt.), Foto Arlt

Freitag, 19. Januar 2018

19:00 Uhr im Vereinslokal "Frohes Schaffen"

Mitgliederversammlung mit Vorstands-Neuwahl

Nach dem Rechenschaftsbericht des Vorsitzenden und dem Kassenbericht des Schatzmeisters (die beide nicht mehr kandidieren) wird zu beiden Berichten diskutiert, und danach folgt die einstimmige Entlastung des Vorstandes. Im Anschluss dessen legt der Vereins-Vorsitzende die Insignien seiner Verantwortung, Macht und Würde symbolisch nieder: das Barett des Münzmeisters, das Vereinssiegel, den Briefkopfbogen mit seinem Namen und Adresse, die Sparkassen-Service-Card und die Glocke. Die Vorstandswahl ergibt die Ernennung von Ulf Lehmann zum neuen Vorsitzenden. Deshalb schenkt Horst Gutsche dem neuen Vereinschef symbolisch den Denar, dessen Bild mit der Zeit zum Vereinslogo geworden war mit der Bemerkung: "Möge Dich diese Münze ständig an Deine neuen Pflichten erinnern." Für den 24. Januar wird eine Zusammenkunft der Mitglieder des neuen und des bisherigen Vorstandes einberufen, in der die Übergabe der Geschäfte auf organisatorischer Ebene vollzogen wird. Der Jahres-Termin-Kalender ist mit geringfügigen Änderungen In Kraft gesetzt worden.

Bei dieser Gelegenheit dankte der Verein auch besonders herzlich Volker Pahl für seine über vierzigjährige Tätigkeit als Schatzmeister des Vereins. Symbolisch überreichten wir Volker einen Null-Euro-Schein als Zeichen für einen jahrzehntelangen ausgeglichenen Stand von SOLL und HABEN mit Null-Differenz.

Sa., 27. Januar 2018

Colloquium Mittelalternumismatik in Halle; Ulf und Horst nahmen teil. Auch in die- sem Jahr hörten wir interessante Vorträge, fünf an der Zahl. Darüber hinaus erfreu- ten wir uns am Kontakt mit vielen "guten alten Bekannten", wozu genügend Zeit und Gelegenheit war. Wohltuend ist festzustellen, dass wir unter den etwa 45 Teilneh- mern ca. 35 nicht nur gut kennen, sondern mit vielen von ihnen schon mehrfach zu tun hatten, teils langjährig und vielfältig. Unsere Festschrift II fand interessierte Ab- nehmer.

Fr.-So., 02.-04. Febr. 2018 WORLD MONEY FAIR, Berlin, Hotel Estrel

Am Samstag haben Rolf, Maximilian, Immo, Volker und Horst den Vorteil genutzt, dass die weltweit größte Münzenmesse fast "vor der Haustür" stattfindet. Wenn auch nicht jeder von uns das erreicht bzw. gefunden hat, was ihm vorschwebte, so ist doch keiner unzufrieden nach Hause gefahren. Der Eindruck ist immer wieder überwältigend, und unter den vielen Besuchern waren auch wieder zahlreiche Bekannte zu treffen.

Fr., 16. Febr. 2018 Vereinsabend

Krankheitsbedingt nahmen nur 16 Mitglieder teil. Sie erfuhren Interessantes von der WORLD MONEY FAIR, erfreuten sich über Materialangebot aus der Bevölkerung und nahmen Termin-Änderungen zur Kenntnis.

Fr., 16. März 2018 19:00 Uhr Vereinsabend "Frohes Schaffen"

Vor allem bedingt durch Krankheiten und aktuelle Straßenverhältnisse (Neuschnee, Straßenglätte) nahmen nur 11 Vereinsmitglieder und ein Gast teil (ein Negativrekord für die letzten Jahre). Zum Skatturnier und Rommeespiel wird zum 20.04. in das Stammhaus Wilkniß, Schliebener Straße 2, eingeladen. Beginn 18:30 Uhr.

Ostern - Ende März 2018

Der 0 - EURO - Souvenir - Schein ist im Elbe-Elster-Kreis angekommen.

Nachdem auf der WORLD MONEY FAIR in Berlin Anfang Februar der französische Künstler dieser Serie R. Faille seine neueste Kreation "Brandenburger Tor" eigen-händig signiert hatte (man finde die verblüffende Ähnlichkeit mit dem Faksimile!), war man im Verein auf dieses neue Sammelgebiet endgültig aufmerksam geworden. Als nur wenige Tage später bekannt wurde, dass Faille sogar für ein Förderobjekt im Landkreis aktiv geworden ist, sollte dieser Schein auch in unseren Verein gelangen, zumal mit dem Erwerb die Vereinsarbeit vom "Föderverein Schloss Martinskirchen e.V." unterstützt wird.

(siehe auch LR-Artikel von Frank Claus vom 23.02.2018!)

Aktuelle Termine

Heute, Fr., 20. Juli 2018

19:00 Uhr Vereinsabend

"Frohes Schaffen", Einlieferungsschluss für die Auktion (siehe auch "Unser Marktplatz"!)

Fr., 17. August 2018

Vereinsabend "Frohes Schaffen", Ausgabe des Auktionskatalogs

 

Fr., 21. September 2018

18. vereinsinterne Auktion

 

Fr., 19. Oktober 2018

Vortrag von Richard Peterhänsel, Plauen

 

Nützliche Links

Rezension unserer Festschrift II von

Fr. Dr. U. Kampmann

muenzenwoche.de/de/News/50-Jahre-Herzberger-Muenzfreunde/

Festschrift II

Kontakt zur Sprecherin -

eMail an:

stimmesuchtbuch@aol.de